Was brauchen Sie? Die Objektdatenbank läuft noch nicht?
Im laufenden Betrieb hat keiner Zeit für Datenpflege?

Ich biete Ihnen Unterstützung an beim INVENTARISIEREN mit Museums- und Archivdatenbanken, im TEXTILDEPOT und bei AUSSTELLUNGEN.


Ich berate Sie, bilde Mitarbeiter fort und lege selbst Hand an.
Mein Spezialgebiet sind Textilien.
Als Schneiderin habe ich einen Blick für technische Details,
als Kulturwissenschaftlerin besonders viel Erfahrung in diesem Gebiet
und eine stete Neugier.


Bleiben Sie mit ihrem Mauszeiger kurz auf einem unterstrichenen Ort.
Dann können Sie in Referenzen zu bisherigen Arbeiten stöbern.

Münnerstadt
Marktredwitz
         Cham
Maihingen       Regensburg
München   
Illerbeuren



Es gibt immer eine pragmatische Lösung:
Chaos ist was für Genies, Übersicht etwas für Museen.



Inventarisieren

Sie suchen etwas und Ihnen geht die Phantasie aus, welche Objektbezeichnung ihr Vorgänger genommen haben könnte?
Im Eingangsbuch steht „Wolle“, im Inventar „Stickgarn“ und
was kommt jetzt in die Datenbank?
Ich helfe Ihrer Datenbank auf die Sprünge, indem ich z.B.
vorhandene Daten bereinige, ein Glossar zusammenstelle und
eine Schreibanweisung für künftige Eingaben erarbeite.
Sie konnten noch nie etwas anfangen mit dem Textilzeug?
Gut, genau das ist mein Faible! Mit meinem Fachwissen verschaffe ich
auch „Nichtkennern“ Zugang zu „ihren“ textilen Objekten.
www.b-f-k.de/mg-projektlisten

Gerne übernehme ich auch die sachgerechte Nummerierung und
das Fotografieren dieser Objekte.
Passendes Werkzeug und eine Fotoausrüstung bringe ich mit.
ZURÜCK




Textildepot

Schachteln, Schränke und Regale: Wie geht es den textilen Objekten
möglichst gut? Wie verpackt man Textilien? Wie behalten Sie auch nach
dem Verpacken Übersicht?
Ich suche nach einer praktikablen Lösung für Ihr Depot,
Ihren Personalstand, Ihren Etat.
Fragen Sie nach!
ZURÜCK



Ausstellungen

Ich verfasse für Sie Ausstellungstexte (Objektbeschriftungen, Tafeln), Drehbücher für Führungen, Flyer und sonstiges Begleitmaterial.

Vielleicht brauchen Sie beim Aufbau noch eine Spezialistin!
Das Ausstellen von Textilien ist eine besondere Herausforderung. Stoffe reagieren auf Beanspruchung durch Licht, Berührung, Gewicht und Lagerung sehr empfindlich. Entstehen Schäden, sind sie oft irreversibel.
Kleidungsstücke sind besonders eigen: einerseits sind sie instabil, andererseits passen sie nur einer ganz bestimmten Figur. Wie kommt etwas gut zur Geltung? Hängend, liegend, als stehender Körper? Speziell für diese Objektgruppe entwickle ich Präsentationsideen, die zu Ihrem Geldbeutel passen. Schon einfache Hilfsmittel schonen die Objekte sinnvoll.
Bei heiklen Fällen vermittle ich Ihnen gerne fachkundige Restauratoren!
ZURÜCK